Saturday, March 8, 2014

babyhosen selbst genäht

schöne baby strampelhosen sind ruckzuck selbst genähen. als vorlage für das schnittmuster dient eine hose die man bereits im schrank hat, zum beispiel von HundM. dann zeichnet man die einzelnen teile als zuschnitt auf, schneidet diese aus, schneidet den stoff mit nahtzugabe zurecht und näht los.

aus meiner vorlage gingen hervor:
- 1 zuschnitt für vorn
- 2 zuschnitte für hinten
- 1 zuschnitt für das bündchen am bauch
- 2 zuschnitte für die bündchen an den beinen

mit der overlock geht das nähen ruckizucki. man braucht keine halbe stunde dafür.

auf den bildern seht ihr meine ersten drei hosen die ich so angefertigt habe.

schnittmuster für größe 74 folgt noch. 

vorn:


hinten:








Monday, March 3, 2014

baby overall aus wolle

am anfang weiß man gar nicht welche klamotten für ein baby nützlich sind. und dann hat man von allem was. hosen, bodies, shirts und strumpfhosen, socken, schühchen und strickjacken, outdoorjacken, overalls und strampler, schneeanzug und badehose, uvm.

ein kleidungsstück hat sich bei uns als besonders schön und praktisch erwiesen, wir benutzen es fast täglich -  der wolloverall für draußen.
da verrutscht nichts beim hochheben und herumtragen. er trägt nicht dick auf und hält dennoch richtig warm. gefunden habe ich ihn bei dm. nur leider habe ich ihn seitdem nur einmal dort gesehen und mittlerweile ist unser kleiner da raus gewachsen. wirklich schade. sogar so schade dass ich mich hingesetzt habe und aus dem overall von dm ein schnittmuster generiert und ihn nachgenäht hab.
jetzt seht ihr hier meinen selbst genähten wolloverall, in dunkelblau. demnächst folgen noch ein türkisfarbener und ein grüner, da auch der dunkelblaue langsam zu klein wird.



Friday, December 13, 2013

rundschal ELISE

ein rundschal zum thema color blocking.
der ist gut für anfänger geeignet. also ran an die nadeln!




anleitung - deutsch

wolle = lana grossa, mcwool cotton mix 130 (130m/50g)
4 verschiedene farben (man braucht genau 1 knäuel pro farbe)
stricknadel = 3,5mm

in reihen arbeiten:
00 - 65 maschen aufnehmen
01 - k (rechte maschen hin)
02 - p (linke maschen zurück)
01 und 02 8mal wiederholen
19 - k
20 - k
01 bis 20 für jede farbe 4mal wiederholen

die beiden enden zusammen nähen oder mit festen maschen (häkeln) zusammen fügen.
fertig!




anleitung - english

wool = lana grossa, mcwool cotton mix 130 (130m/50g)
4 different colors (one ball for every color)
needle size = 3,5mm

working in rows:
00 - cast on 65
01 - k (knit stitches there)
02 - p (purl stitches back)
01 and 02 repeat 8 times
19 - k
20 - k
row 01 to 20 repeat 4 times for every Color

now sewing the ends together, for example by using single crochet.








viel spaß!

Tuesday, December 10, 2013

strickmütze BERTA

mein erster versuch eine mütze zu stricken scheint gelungen. juhu!



ich habe die tipps und die anleitung von ANA KRAFT genutzt.
diese findet ihr hier: bunte bommelmütze

ich habe lediglich die abnahme der maschen im oberen mützenbereich geändert. da ich nach den 18cm rundstricken (so wie es in der anleitung erwähnt wird) bereits sehr weit oben war, habe ich in jeder runde maschen abgenommen.

ansonsten ist die Anleitung wirklich top. immerhin konnte ich mit komplett anderer wolle als in der anleitung ebenfalls eine mütze herstellen.

stricknadel = 5mm
wolle: lang yarns, merino 70 color (70m/50g)
die wolle ist sehr warm und weich.

meine mütze wiegt 82g und somit habe ich insgesamt 114,8m verarbeitet (ohne bommel).

das bündchen kann hoch- oder heruntergeklappt getragen werden.








Wednesday, November 20, 2013

häkelmütze ELLIE

und weiter gehts, noch eine mütze.
gehäkelt, sieht aber mit der ausgewählten wolle eher gestrickt aus.
angelehnt an eine anleitung von emm'hat (hier klicken), aber dann doch ganz anders im erscheinungsbild. eben feiner.




anleitung 

häkelnadel = 5mm
wolle: lana grossa, diverso (150m/50g)
die farben natürlich so wechseln wie ihr wollt.

sc = feste masche
slst = kettmasche
ch = luftmasche
hdc = halbes stäbchen

01) 18ch, 1slst zum schließen (18)
02) 2ch, 18dc, 1slst (18)
03) 2ch, 18fpdc, 1slst (18)
04) 2ch, [1fpdc, 1dc]wdh (36)
05) 2ch, [1fpdc, 1dc]wdh (36)
06) 2ch, [1fpdc, 1dc, 1dc]wdh (54)
07) 2ch, [1fpdc, 1dc, 1dc]wdh (54)
08) 2ch, [1fpdc, 1dc, 1dc, 1dc]wdh (72)
09) 2ch, [1fpdc, 1dc, 1dc, 1dc]wdh (72)
10) 2ch, [1fpdc, 1dc, 1dc, 1dc, 1dc]wdh (90)
11) 2ch, [1fpdc, 1dc, 1dc, 1dc, 1dc]wdh (90)
12) 2ch, [1fpdc, 1dc, 1dc, 1dc]wdh (72)
13) 2ch, [1fpdc, 1dc, 1dc, 1dc]wdh (72)
14) 2ch, [1fpdc, 1dc, 1dc, 1dc]wdh (72)
15) bis 24)  2ch, [1fpdc, 1dc, 1dc]wdh (54)
25) 54 slst
fertig 

Sunday, November 17, 2013

baby häkelmütze PELLE

hallo zusammen.
weil ich noch immer im häkelfieber bin, hier eine weitere anleitung für eine babymütze. und zwar in verschiedenen größen:
- 37cm (neugeboren)
- 40cm (ab circa 2 monate)
- 43cm (ab circa 5 monate)
- 47cm (ab circa 9 monate)

die anleitung steht wie immer unter den bildern. sie ist auch für anfänger geeignet.
viel spaß!








anleitung 

häkelnadel = 5mm
wolle: lana grossa, bingo (80m/50g)

die mütze für 5 monate wiegt 47g. somit hab ich 75,2m verarbeitet.

beim übergang von einer reihe zur anderen wird jedes mal wie in diesem video hier (FARBWECHSEL) vorgegangen, auch wenn ihr die farbe nicht wechselt. dadurch sieht man keinen übergang mehr. die luftmasche die normalerweise zu beginn einer runde verwendet wird,  wird nun durch 1 feste masche ersetzt.

sc = feste masche
slst = kettmasche
ch = luftmasche
hdc = halbes stäbchen

sc2tog = 2 feste maschen zusammen

eine gute anleitung zu sc2tog findet man bei youtube. HIER

mützenpartie:

mütze neugeboren (37cm umfang)
1. fadenring mit 8hdc, 1slst (8)
2. 1sc, in jede masche 2hdc, 1slst (16)
3. 1sc, in jede zweite masche 2hdc, 1slst (24)
4. 1sc, in jede dritte masche 2hdc, 1slst (32)
5. 1sc, in jede vierte masche 2hdc, 1slst (40)
6. 1sc, in jede achte masche 2hdc, 1slst (45)
7. bis 16. 1sc, 1hdc in jede masche, 1slst (45)
anschließend ohrenklappen A häkeln

mütze ab 2 monate (40cm umfang)
1. fadenring mit 8hdc, 1slst (8)
2. 1sc, in jede masche 2hdc, 1slst (16)
3. 1sc, in jede zweite masche 2hdc, 1slst (24)
4. 1sc, in jede dritte masche 2hdc, 1slst (32)
5. 1sc, in jede vierte masche 2hdc, 1slst (40)
6. 1sc, in jede fünfte masche 2hdc, 1slst (48)
7. 1sc, in jede achte masche 2hdc, 1slst (54)
8. bis 16. 1sc, 1hdc in jede masche, 1slst (54)
anschließend ohrenklappen A häkeln

mütze ab 5 monate (43cm umfang)
1 . fadenring mit 8hdc, 1slst (8)
2. 1sc, in jede masche 2hdc, 1slst (16)
3. 1sc, in jede zweite masche 2hdc, 1slst (24)
4. 1sc, in jede dritte masche 2hdc, 1slst (32)
5. 1sc, in jede vierte masche 2hdc, 1slst (40)
6. 1sc, in jede fünfte masche 2hdc, 1slst (48)
7. 1sc, in jede sechste masche 2hdc, 1slst (56)
8. bis 18. 1sc, 1hdc in jede masche, 1slst (56)
anschließend ohrenklappen A häkeln

mütze ab 9 monate (47cm umfang)
1. fadenring mit 8hdc, 1slst (8)
2. 1sc, in jede masche 2hdc, 1slst (16)
3. 1sc, in jede zweite masche 2hdc, 1slst (24)
4. 1sc, in jede dritte masche 2hdc, 1slst (32)
5. 1sc, in jede vierte masche 2hdc, 1slst (40)
6. 1sc, in jede fünfte masche 2hdc, 1slst (48)
7. 1sc, in jede sechste masche 2hdc, 1slst (56)
8. 1sc, in jede achte masche 2hdc, 1slst (63)
9. bis 19. 1sc, 1hdc in jede masche, 1slst (63)
anschließend ohrenklappen B häkeln


ohrenklappen A:

ohrenklappe 1 - earflap 1
neu ansetzen oder mit dem faden der mützenpartie weiterhäkeln:
1. 1ch, 1sc in die nächsten 11 maschen
2. 1ch, 1sc in die nächsten 11 maschen (11)
3. 1ch, 1sc in die nächsten 11 maschen (11)
4. 1ch, 1sc in die nächsten 11 maschen (11)
5. 1ch, 1sc2tog, 1sc in die nächsten 7 maschen, 1sc2tog (9)
6. 1ch, 1sc in die nächsten 9 maschen (9)
7. 1ch, 1sc2tog, 1sc in die nächsten 5 maschen, 1sc2tog (7)
8. 1ch, 1sc2tog, 1sc in die nächsten 3 maschen, 1sc2tog (5)
9. 1ch, 1sc2tog, 1sc in die nächste masche, 1sc2tog (3)
10. 1ch, 1sc2tog, 1slst (1)

ohrenklappe 2 - earflap 2
von der hinteren ecke der ersten ohrenklappe 23 maschen nach rechts gehen und dort neu ansetzen und genauso vorgehen wie bei der ohrenklappe 1


ohrenklappen B:

ohrenklappe 1 - earflap 1
neu ansetzen oder mit dem faden der mützenpartie weiterhäkeln:
1. 1ch, 1sc in die nächsten 13 maschen
2. 1ch, 1sc in die nächsten 13 maschen (13)
3. 1ch, 1sc in die nächsten 13 maschen (13)
4. 1ch, 1sc in die nächsten 13 maschen (13)
5. 1ch, 1sc2tog, 1sc in die nächsten 9 maschen, 1sc2tog (11)
6. 1ch, 1sc in die nächsten 11 maschen (11)
7. 1ch, 1sc2tog, 1sc in die nächsten 7 maschen, 1sc2tog (9)
8. 1ch, 1sc2tog, 1sc in die nächsten 5 maschen, 1sc2tog (7)
9. 1ch, 1sc2tog, 1sc in die nächsten 3 maschen, 1sc2tog (5)
10. 1ch, 1sc2tog, 1sc in die nächste masche, 1sc2tog (3)
11. 1ch, 1sc2tog, 1slst (1)

ohrenklappe 2 - earflap 2
von der hinteren ecke der ersten ohrenklappe 25 maschen nach rechts gehen und dort neu ansetzen und genauso vorgehen wie bei der ohrenklappe 1


abschluss - finish 

neu ansetzen:
2ch, 1sc in jede masche
wenn ihr das ende derohrenklappe erreicht 45ch machen und in jede dieser maschen je 1slst bis ihr wieder bei der ohrenklappe angekommen seid
mit 1slst schließen


wenn man will noch eine bommel anfertigen und annähen
alle losen fäden verknoten und vernähen
fertig!


euren farbwünschen sind keine grenzen gesetzt.



Wednesday, October 30, 2013

diy rundschal HERBST

hier die zweite variante des gerippten schals. (die andere findet ihr HIER)
mit anderer wolle, und die enden wurden zusammen gefügt, so dass es ein rundschal wurde.
diese schals sind sehr gut für anfänger geeignet und machen auf grund des schnellen erfolgs viel spaß.




anleitung cowl

wolle = lana grossa, cinque (140m/50g)
stricknadel = 5mm

der ganze schal wiegt 126g. somit habe ich insgesamt 353m verarbeitet.

00 - 50 maschen aufnehmen
01 - k (rechte maschen hin)
02 - p (linke maschen zurück)
03 - k (rechte maschen hin)
04 - p (linke maschen zurück)
05 - p (linke maschen hin)
06 - k (rechte maschen zurück)
07 - p (linke maschen hin)
08 - k (rechte maschen zurück)
das ganze dann 32 mal wiederholen.
(repeat row 1 to row 8 32 times)

die beiden enden zusammen nähen oder mit festen maschen (häkeln) zusammen fügen.

fertig!

der schal ist so lang , dass er zweimal um den hals passt und so breit dass er doppelt gelegt wird. somit ist er schön dicht und hält super warm.